Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Killesberghöhe Magazin

am 22. September 2014 wurde ich als neue Vorsteherin des Stadtbezirks Nord eingesetzt. Der Stuttgarter Norden ist mir sehr ans Herz gewachsen. Nicht nur, weil ich hier geboren bin und lebe, sondern weil ich unseren Stadtteil als eine be- sondere „Mixtur“ empfinde: sehr lebendig, vielfältig, sozial engagiert durch die unter- schiedlichen Einrichtungen. Konzerte, Theater, Flohmärkte finden sich hier, aber auch Entspannung pur kann in den schönen Grünanlagen genossen werden. Nicht zuletzt hat sich das neue Stadtquartier und Nahversorgungszentrum Killesberghöhe für viele zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt; man könnte sagen, zu einem neu- en Mittelpunkt. Unser Stadtteil wird – vom Killesberg über die Halbhöhenlagen bis zum Nordbahn- hofviertel – in den nächsten Jahren einen großen Zuwachs an neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, wie kaum ein anderer in Stuttgart, bekommen. Zusammen mit ei- nem sehr engagierten Bezirksbeirat, den Bürgervereinen, den Kirchen, Schulen und unterschiedlichen Einrichtungen und vor allem mit Ihnen, möchte ich diesen Wachs- tumsprozess gestalten. Der Bezirksbeirat ist ein wichtiges Instrument der Stadtpoli- tik. Seine Mitglieder kommen aus der Mitte des Stadtteils, wissen um die Probleme, unterstützen stadtteilbezogene Projekte und vertreten „ihren“ Bezirk gegenüber dem Gemeinderat. Dabei sind sie auch auf Sie, die Bewohnerinnen und Bewohner, angewiesen. Deshalb möchte ich Sie ermuntern, mit uns das Gespräch zu suchen, sich einzubringen und auch immer wieder zu den öffentlichen Sitzungen des Be- zirksbeirats ins Rathaus zu kommen. Ich freue mich, als Bezirksvorsteherin die Weiterentwicklung unseres Stadtteils in seiner Vielfalt begleiten zu dürfen. Und bin gespannt auf Ihre Anregungen und auf viele Gespräche und Begegnungen mit Ihnen. Ihre Sabine Mezger LIEBE LESERINNEN UND LESER, Sabine Mezger 7VORWORT

Seitenübersicht